Polizeibeamte ! Lügen nie ?

Bei den heutigen Prozesstag waren drei Beamte geladen (wie oben berichtet), als Aussenstehender würde ich vorsichtig behaupten das alles zwischen den Kollegen (Polizeieamten) abgesprochen war, was sie da von sich gaben, sogar der Wortlaut war meist gleich. Alle drei sagen berufsbedingt öfters vor Gericht aus, daher lässt sich für mich als Zuschauer auch die Souveränität erklären, die sie bei Ihrer Aussage vor Gericht hatten…Sie hatten für alles eine Antwort. Aber zwei konnten sich vor zwei Jahren bei Ihrer Aussage an nicht viel erinnern, (HAUPTVERFAHREN 2013) und jetzt plötzlich an “einen Satz”, der Ihren Kollegen von der LKA entlasstet (zwei Jahre später?). Nach den neuen Ermittlungen? Mal ehrlich, das kauft denen doch keiner ab.. oder..? Das wird alles immer schwammiger. –Vielen Dank–

Thomas Zuschauer, Montag, 07.Dezember, 17:33 Uhr Quelle: BR Nachrichten