Ulrike Gote nimmt CSU-Abgeordnete und Staatssekretär Eck ins Visier

V-Mann-Affäre: Politischer Aspekt muss zeitnah aufgeklärt werden / Ulrike Gote nimmt CSU-Abgeordnete und Staatssekretär Eck ins Visier

(BJP) Zum dpa-Korrespondentenbericht „V-Mann-Affäre beim LKA“ erklärt die rechtspolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Ulrike Gote:

„Die unglaublichen Vorgänge im LKA, die sich mindestens in der rechtlichen Grauzone bewegen, sind die eine Seite der Medaille. Die andere ist eine politische: Wie haben möglicherweise namhafte CSU-Politiker Einfluss genommen auf die zunächst versuchte Vertuschung der Querverweise ins LKA? Gab es hier einen Vorsatz des Staatssekretärs Eck oder ist ihm das tatsächlich in der Alltagsroutine durchgerutscht? Diese Fragen wird er dem Parlament zeitnah beantworten müssen.“

Quelle: Bundesjustizportal

Holger Laschka
Pressesprecher, Leiter der Pressestelle
Bündnis 90/Die Grünen
im Bayerischen Landtag
Maximilianeum
81627 München
Tel. 089/4126-2734
Fax 089/4126-1762
holger.laschka@gruene-fraktion-bayern.de